Gezeiten

marée

 

 

Wir danken

Alexander Piber 
+43 650 515 14 85
apiber@opog.at

für die tatkräftige

Unterstützung bei der

Erstellung des ebooks.

Gruss an Vicky in Neuseeland 

 

 

 

 

 

Wir freuen

uns sehr

über einen

Eintrag in unser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mobiles Internet

 

 

 

 

 

 

 

Ebbe und FlutGezeitenkalender

 

 

 

 

 

 

 

WetterFrankreich
Unwetterwarnungen vigilance

 

 

 

 

Besucherzaehler
free counters
Inhalt: wo steht was

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Treguier

 

In Tredarzec 

 geht Veri gerne in den,

von ihr so geliebten,  

" Veritable Supermarche de la Mer "



 

Hier gibt es alles zu kaufen, was das Seemanns- oder Seefrauenherz höher schlagen läßt,



 

ich richte mich schon mal auf eine längere Wartezeit ein. Nach zwei Stunden hat sie ihr 95 000. blau-weiß gestreiftes T-Shirt ergattert.



 und wir können endlich nach Treguier  .

Da ist gerade das Fest des bretonischen Bieres . 



 Wir  haben  großen Durst !!!

 Für den Hunger gibts  Bratwurst im Crepemantel .

 

 

Die Musik

ist recht

laut und so bummeln wir ein bisschen durch das mittelalterliche Altstädtle, wo

sehr schöne,  

gut erhaltene Fachwerkhäuser aus dem

XVII. Jhdt.

stehen,

 

so  auch  das  "  Maison  Renan  ",  das  Geburtshaus 

von Ernest Renan, einem bekannten französischen 


 

Schriftsteller aus dem XIX. Jhdt., der für sein Hauptwerk

" Das Leben Jesu "  zunächst scharf angegriffen, später aber

 

rehabilitiert  und zum Mitglied der Academie Francaise gewählt wurde. In seinem Werk versucht


 

 Renan, das Leben, die Gestalt und den Weg Jesu aus den antiken Verhältnissen seiner Zeit zu erklären und Jesus

als 

 

Menschen  darzustellen, der  nach  seinem Tod

von seiner Gemeinde zum Gott ausgerufen wurde.


 

Treguier

war früher das Zentrum der Leinen-

manufaktur, heute lebt der Ort haupt-

sächlich 

 

vom Tourismus, den die alte Bischofstadt vor allem

auch wegen ihrer wunderschönen


 

gotischen Kathedrale

aus dem

XII. Jhdt. immer wieder anzieht.

Sie soll  

eine der schönsten in der Bretagne sein.

Im mächtigen Mittelschiff

 

befindet sich das Grabmal des Heiligen Yves, das zwar während der französischen Revolution


 

zerstört , im XIX. Jhdt. aber wieder

neu geschaffen wurde.

Es war heute ein ereignisreicher Tag.


 

Wir trinken noch ein bretonisches Bierle und fahren

dann zum Wohnmobilstellplatz 

nach La Roche Derrien


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2012 2013 aire camping car druckluft optimierung druckluftoptimierung alsace spanien prepaid prepaye elsass reiseberichte wein wohnmobilstellplätze bretagne reisebericht mobiles internet deutschland italien schweiz frankreich wohnmobilstellplatz österreich hundeschule hund flohmärkte märkte belgien  2010 großbritannien irland schweden dänemark municipal   

Reisebericht Wohnmobil 2010