Wir danken

Alexander Piber 
+43 650 515 14 85
apiber@opog.at

für die tatkräftige

Unterstützung bei der

Erstellung des ebooks.

ein klein bissel Werbung für

 eine liebe Freundin

© autocollants,

gravures personnalisés  de 

Magali

06 77 06 73 83

© individuelle Aufkleber und Gravouren

von 

Magali

00 33 6 77 06 73 83

Gruss an Vicky in Neuseeland 

 

 

 

 

 

Wir freuen

uns sehr

über einen

Eintrag in unser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mobiles Internet

 

 

 

 

 

 

 

Ebbe und FlutGezeitenkalender

 

 

 

 

 

 

 

WetterFrankreich
Unwetterwarnungen vigilance

 

 

 

 

Besucherzaehler
free counters
Inhalt: wo steht was

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nevez-Kerascoet

 

Wir fahren über Tregunc zur Pointe  de Trevignon.

   Hier tobt derzeit der Tourismus.

 

 

Wir hatten zwar  einige Wohnmobilstellplätze   unterwegs gesehen, aber fast alle waren


 

zugeparkt mit PKW 's ,

in diesem Trubel  wollten wir unser

 

 

Nest nicht aufschlagen. So schön diese

Küstenstrecke über Trevignon nach


 

Raguenes-Plage bis nach Port Manec'h ist,

man sollte sie nicht im August fahren.


 

Besser ist es zu warten, bis die Hauptsaison vorbei ist.

Es sei denn,

man sucht nach tollen und belebten Badestränden


 

Eigentlich wissen wir das ja ....

aber wenn wir schon mal hier sind...


 

machen wir halt den Fehler.

Der Wohnmobilstellplatz bei

 


 "Le Men Du  " ist hoffnungslos überfüllt - schade.

Man hätte hier einen traumhaft schönen Blick


 

auf die felsige Küste mit den schönen Buchten.

Die Campingplätze in  Port Manec'h 


 

sagen uns auch nicht besonders

zu und so fahren wir zum Stellplatz bei


 

" Kerascoet" -  nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Comic-Zeichner-Duo



" Kerascoet "

(Comic-Serie 

 " Fräulein-rühr-mich-nicht-an").

Marie Pommepuy

ist zwar in

Kerascoet

aufgewachsen, 

das

Pseudonym


 

" Kerascoet " hat sich das Künstlerduo aber erst

zugelegt, als es bei  der Illustration eines


 

 CD-Covers aus Platzgründen nicht mit den beiden langen Namen signieren konnte.


 

Das reizende Dörfchen " Kerascoet" 

kommt einem fast wie ein Museumsdorf vor.


 

Die netten reetgedeckten Chaumieres sind

von den Einwohnern selbst


 

liebevoll restauriert worden und auch die schönen Gärten werden von den Anwohner gepflegt .


 

Der alte Ortskern ist nicht groß,

man  ist  schnell   durchgelaufen.


 

Einige der Chaumieres werden auch als Ferienwohnung vermietet, bis zum  Strand sind es ja nur ein paar Meter . 


 

Wir bleiben zwei Tage auf dem Stellplatz und

genießen die Ruhe.


 

Es sind noch zwei

weitere Wohnmobile hier.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2012 2013 aire camping car druckluft optimierung druckluftoptimierung alsace spanien prepaid prepaye elsass reiseberichte wein wohnmobilstellplätze bretagne reisebericht mobiles internet deutschland italien schweiz frankreich wohnmobilstellplatz österreich hundeschule hund flohmärkte märkte belgien  2010 großbritannien irland schweden dänemark municipal