Wir danken

Alexander Piber 
+43 650 515 14 85
apiber@opog.at

für die tatkräftige

Unterstützung bei der

Erstellung des ebooks.

ein klein bissel Werbung für

 eine liebe Freundin

© autocollants,

gravures personnalisés  de 

Magali

06 77 06 73 83

© individuelle Aufkleber und Gravouren

von 

Magali

00 33 6 77 06 73 83

Gruss an Vicky in Neuseeland 

 

 

 

 

 

Wir freuen

uns sehr

über einen

Eintrag in unser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mobiles Internet

 

 

 

 

 

 

 

Ebbe und FlutGezeitenkalender

 

 

 

 

 

 

 

WetterFrankreich
Unwetterwarnungen vigilance

 

 

 

 

Besucherzaehler
free counters
Inhalt: wo steht was

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kerlouan

 

Direkt an der Küste liegt  der interessante, historische Weiler von Kerlouan " Meneham"


 

Was Kerlouan an Geschichte fehlt hat Meneham.

Vauban der berühmte Festungsbauer

 

 

hat für  die  Bretagne  im  XVII.  Jhdt. ein

Küstenschutz - System entworfen,


 

mit  Meneham  als   Standort.

 Gut geschützt vom Meer und den Westwinden


 

schmiegen  sich  die  Häuser  zwischen und

hinter die riesigen Grantitblöcken,

 

 

wie hier das Wächterhaus.

Der Beobachtungsturm wurde auf einen Block gebaut,

 

 

er existiert  heute aber  nicht mehr.

Nachdem sich die militärische 


 

Küstenwache zurückgezogen hatte,

übernahm der

Zoll den Schutz der Küste.


 

Später dann

wurden die

Gebäude an

Bauern, Fischer und Algenfischer vermietet.

 

Diese bauten an der Küste einen sogenannten

Algenofen, in dem sie die Algen nach


 

einem  besonderen  Verfahren rösteten  und für die Jodgewinnung zu den Herstellern brachten.


 

Im laufe der Zeit hat sich die Wirtschaft und deren Anforderungen geändert.


 

1978 wurde 

Meneham 

verlassen

und dem

Verfall

preisgegeben.

Chronisten

erinnerten

glücklicherweise bald an

 

 die Vergangenheit Menehams und so wurde der Weiler von 2004 bis Juli 2009  restauriert


 

und renoviert. Heute sind

in den Gebäuden Künstlerateliers und eine bretonische

" Kneipe " untergebracht.

 

Öfters im laufe des Jahres werden von den Einheimischen kleine Märkte abgehalten,

wo man selbstgemachte regionale


 

Spezialitäten kaufen kann . Es gibt  Schafskäse, Pates, Algen - Gewürzmischungen, Honig und vieles mehr.


 

Im ehemaligen Wachhaus kann man einen Videofilm ansehen über das Leben


 

und    Arbeiten  der   Algenfischer.

Wir bleiben ein paar Tage .


 

Donnerstag ist Markttag in Kerlouan,

dann gibt es

 die leckersten Austern der Gegend.



( Wohnmobilstellplatz am Ort)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2012 2013 aire camping car druckluft optimierung druckluftoptimierung alsace spanien prepaid prepaye elsass reiseberichte wein wohnmobilstellplätze bretagne reisebericht mobiles internet deutschland italien schweiz frankreich wohnmobilstellplatz österreich hundeschule hund flohmärkte märkte belgien  2010 großbritannien irland schweden dänemark municipal