Wir danken

Alexander Piber 
+43 650 515 14 85
apiber@opog.at

für die tatkräftige

Unterstützung bei der

Erstellung des ebooks.

ein klein bissel Werbung für

 eine liebe Freundin

© autocollants,

gravures personnalisés  de 

Magali

06 77 06 73 83

© individuelle Aufkleber und Gravouren

von 

Magali

00 33 6 77 06 73 83

Gruss an Vicky in Neuseeland 

 

 

 

 

 

Wir freuen

uns sehr

über einen

Eintrag in unser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mobiles Internet

 

 

 

 

 

 

 

Ebbe und FlutGezeitenkalender

 

 

 

 

 

 

 

WetterFrankreich
Unwetterwarnungen vigilance

 

 

 

 

Besucherzaehler
free counters
Inhalt: wo steht was

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reisebericht 2012

 

Den nächsten Stopp legen wir wie  üblich in

Bad Dürrheim ein.


 

Eigentlich wollten wir nur einen Tag bleiben, aber es hat uns dort wieder so gut gefallen, daß  letztendlich doch ein 4 Tages-

aufenthalt daraus wurde. 

 

 

Wir hatten nochmal den Narrenschopf besucht und natürlich auch ein paar leckere

Stückchen Kuchen


 

 

im dortigen Cafe gegessen. Dann wurde es aber Zeit, daß wir uns auf den Weg in die alte Heimat machten. 

 

Unsere Freundin Luise war bereits auf dem Heimweg aus ihrem Winterquartier


 

und wir wollten sie doch unbedingt treffen, bevor das Zugvögelchen wieder gen Norden weiter zieht.


 

Im Januar war sie nach Südspanien gefahren und hatte unter anderem ein paar Wochen auf einem Campingplatz nahe Bolnuevo verbracht.

 

 

Das Wetter sei recht ordentlich gewesen. Von dem Russlandhoch, das  Deutschland  und

fast ganz Europa


 

in diesem Jahr die bittere Kälte beschert hatte, ist Südspanien verschont geblieben. Was war die Freude groß, hatten wir uns doch  ein halbes  Jahr  lang  nicht  gesehen. 

 

 Da wurde geherzt und    geschmutzt ,   und   das    Wiedersehen natürlich auch gebührend gefeiert.


 

Es gab ja  so viel  zu erzählen. Und - wie's im Badischen üblich ist, wurden wir auch bei diesem Treffen wieder von der Sonne verwöhnt.

 

 Das sollte aber nicht lange währen, schon am nächsten Abend beim Treffen mit unseren


 

Hundewander-

freundinnen war es  wieder  empfindlich kalt  

geworden und wir mußten uns  warm einpacken. 

 

Die arme Luise hatte ein Schniefnäschen bekommen und mußte daraufhin 


 

eine geschlagenen Woche das Bett hüten. Nun sind wir schon die dritte Woche unterwegs.


Osterlamm von Heidrun
Osterlamm von Heidrun

 

was ist die Zeit schnell  vergangen. Mittlerweile ist schon Ostern. Es gab auch noch einen runden Geburtstag nachzufeiern.

Veris ehemalige Hauswirtin  "Hild"   hatte dafür eigens  im Gasthof " Sonne " in Legelshurst  einen Tisch reserviert und zum  


 

Hirschbraten eingeladen -  übrigens,

der beste Hirschbraten 

weit und breit: Zart, saftig, würzig, mit einer tollen Sauce und wunderbaren 


Pfifferlingen, dazu natürlich handgeschabte Spätzle.

Ein echter Geheimtipp  !!!!

Hier steht das Wild zum Carsting Schlange. Zur Vorspeise gab's einen leckeren Feldsalat mit 

 

 

Speck und Kracherle und dazu einen herrlichen Waldulmer Spätburgunder Rotwein.  Ja, die Badener verstehen gut zu essen und zu trinken und

 

 

vor allem - gut zu kochen. Vor lauter gut, habe ich dann vergessen Fotos vom Essen zu machen.


 

 Das sollte mir bei unserem Besuch in

 

auf Schloss Eberstein, ein  paar Tage später, nicht  passieren. Dort hatten wir auch ein ganz


 

vorzügliches Menü mit vielen kleinen    Überraschungen aus der Küche.

Hier ein paar Fotos :


Spinatsüppchen mit Saibling
Spinatsüppchen mit Saibling
Hase im Speckmantel und Petersilienwurzelsüppchen
Hase im Speckmantel und Petersilienwurzelsüppchen
Wolfsbarsch mit Spargelrisotto und Frühlingslauch
Wolfsbarsch mit Spargelrisotto und Frühlingslauch
Variationen vom Lamm mit Auberginenpüree u. scharfem gelben Paprikaschaum
Variationen vom Lamm mit Auberginenpüree u. scharfem gelben Paprikaschaum
weißes Schokoladenespuma mit  Ananaspürree und Eis
weißes Schokoladenespuma mit Ananaspürree und Eis

 

Zum Aperitif hatten wir einen alkoholfreien Traubenprosecco und das Menü 


 

 

begleitete ein vorzüglicher Weisser Burgunder aus schlosseigenem Anbau. Es hat alles gepasst: Vom Essen,

über den Wein,

der Atmosphäre 

 

bis   hin  zum  sehr freundlichen Personal.

So  haben wir wieder sehr schöne Tage


 

in der alten Heimat verbracht, wir kommen immer  wieder  gerne  hierher.


 

Auf Euer Wohl

und bis bald mal wieder

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2012 2013 aire camping car druckluft optimierung druckluftoptimierung alsace spanien prepaid prepaye elsass reiseberichte wein wohnmobilstellplätze bretagne reisebericht mobiles internet deutschland italien schweiz frankreich wohnmobilstellplatz österreich hundeschule hund flohmärkte märkte belgien  2010   großbritannien irland  schweden dänemark  municipal