Gezeiten

marée

 

 

Wir danken

Alexander Piber 
+43 650 515 14 85
apiber@opog.at

für die tatkräftige

Unterstützung bei der

Erstellung des ebooks.

Gruss an Vicky in Neuseeland 

 

 

 

 

 

Wir freuen

uns sehr

über einen

Eintrag in unser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mobiles Internet

 

 

 

 

 

 

 

Ebbe und FlutGezeitenkalender

 

 

 

 

 

 

 

WetterFrankreich
Unwetterwarnungen vigilance

 

 

 

 

Besucherzaehler
free counters
Inhalt: wo steht was

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reisebericht 2010

 

Und wie jedes Jahr findet am Wohnmobilstellplatz von Bad Dürrheim ein Wiedersehen  mit  unserer Freundin 

 

 

Luise statt und auch Hildegard kommt mit ihrem Womo dazu. Das Wetter ist uns leider nicht hold,


 

es regnet und es ist ziemlich kalt.

Gina gefällt es aber. Wir bleiben ein paar  Tage hier


 

und  fahren zwischenzeitlich nach

Dunningen zu unserem Metzger Graf .

 

absolutes Muss für uns sind hier die köstlichen hausgemachten geräucherten Bauernbratwürste und die Schwarzwurst, damit wir im Winter auch nicht verhungern. Es durftet nun herrlich würzig in unserem

 

 

Womo . Und so langsam geht's dann nach ein paar schönen Tagen in Richtung Winterschlaf. Unsere nächste

Station ist der Wohnmobilstellplatz in Bad Waldsee .

 

Das Wetter wird immer schlechter, es ist kalt und die Sonne läßt sich überhaupt nicht mehr blicken.So fahren wir am nächsten Tag

gleich

weiter zum

Stellplatz bei Frau Schmid nach Übersee - Stegen.

( Neuigkeit 2014: 

WLAN AM STELLPLATZ bei Frau Schmid )

 

Und da scheint auch sogar mal wieder die Sonne  und wir haben eine wunderschöne Fahrt zum Chiemsee.


 

Und wie's

halt wie

immer so ist,

auch hier

sind wir

wieder ein

paar Tage

länger geblieben,

als wir

ursprünglich

wollten.

 

Bei wunderschönem Wetter bietet sich uns ein idyllisches Bild auf dem Hof von Frau Schmidt.


 

Die Kühe sind noch auf der Weide, und  erfreuen sich ihres Lebens, mehrere 


 

Kälbchen sind zur Welt gekommen und hopsen  munter auf der Weide rum,


 

Kätzchen begrüßen uns. Es ist schön, wieder hier zu sein, die Ziegen gucken neugierig,


 

wer da wohl wieder neu angekommen ist. Es sind noch mehr Wohnmobile hier -


 

solche wie wir, die noch nicht nach Hause in den Winterschlaf wollen. Und hier bei Frau Schmidt ist alles so gepflegt und schön, so idyllisch. 

 

 

Es gibt Strom, Ver- und Entsorgung, persönliche Betreuung, auch die Duschen sind beheizt und morgens


 

gibts frische Brötchen. Und Frau Schmidt macht  den besten Eierlikör der Welt.


 

Das Wetter ist uns weiter hold, Sonne pur und tagsüber haben wir noch 16 grad.


 

Irgendwann  gehts dann aber endgültig über den Katschberg nach Villach, bald könnte es


 

nämlich schneien und da sollten wir über den Berg sein. Und damit geht unsere diesjährige Reise zu Ende.


 

Wir freuen uns schon jetzt darauf, im Frühjahr

wieder loszuziehen.


Damit ist unser Reisebericht  2010 zu Ende


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2012 2013 aire camping car druckluft optimierung druckluftoptimierung alsace spanien prepaid prepaye elsass reiseberichte wein wohnmobilstellplätze bretagne reisebericht mobiles internet deutschland italien schweiz frankreich wohnmobilstellplatz österreich hundeschule hund flohmärkte märkte belgien  2010 großbritannien irland schweden dänemark hongkong